PR Agentur

Mit einer PR Agentur auf bleibendem Erfolgskurs

Eine PR Agentur unterstützt Unternehmen dabei, ihre Botschaften gezielt an potenzielle Kunden und Geschäftspartner zu übermitteln. Doch das ist längst nicht alles. Dieser Artikel zeigt Ihnen, woran Sie eine gute PR Agentur erkennen und was deren Unterstützung Ihnen im Einzelnen bringen kann.

Die positive Außendarstellung gehört zu den wichtigsten Erfolgsfaktoren von Unternehmen. Nicht umsonst nimmt die Öffentlichkeitsarbeit einen so hohen Stellenwert im unternehmerischen Handeln ein.

unternehmensberatung

1. Was versteht man unter Public Relations, kurz PR?

Public Relations, kurz PR genannt, bezeichnet die Öffentlichkeitsarbeit von Unternehmen und Institutionen. Dabei gehört PR in den Bereich Kommunikation, die sowohl intern als auch extern möglichst positiv verlaufen soll. Public Relations gliedert sich in unterschiedliche Teilbereiche.

Zu ihnen gehören beispielsweise:

  • Medienbeobachtung
  • Medienarbeit
  • Online-PR
  • Influencer-Relations
  • Blogger-Relations
  • Human-Relations
  • Vertriebs-PR
  • Krisen-PR

PR grenzt sich von Marketing insofern ab, dass sie sich nicht allein auf kommerzielle Unternehmen und Gewerbetreibende konzentriert, sondern grundsätzlich auch für nicht kommerzielle Gruppen wie Behörden, politische Parteien, Organisationen und verschiedene Interessengruppen offen und wichtig ist.

Public Relations heißt korrekt übersetzt „öffentliche Beziehungen“ und genau das fördert eine gute PR Agentur: die öffentliche Beziehung der Zielgruppen zu ihrem Auftraggeber.

 

Da jedes Unternehmen, jede Organisation und Institution unterschiedliche Anspruchsgruppen bedienen will und muss, ist das Aufgabengebiet einer PR Agentur recht breit gefächert. Das schauen wir uns nun einmal genauer an.

2. Welche Aufgaben übernimmt eine PR Agentur?

Eine PR Agentur entwickelt passende Kommunikationsstrategien für die unterschiedlichsten Anspruchsgruppen.

Dazu gehören:

  • Kunden
  • Mitarbeiter
  • Shareholder
  • Geschäftspartner
  • …uvm.

Zunächst einmal wird jede gute PR Agentur eine positive Identität für ihren Auftraggeber entwickeln. Das ist ein sehr wichtiger Schritt, um die darauf folgende PR-Arbeit auf solide Füße zu stellen.

Ebenso wichtig ist der Aufbau und die Pflege von Beziehungen, die für den Auftraggeber der PR Agentur immens hilfreich sind. Darüber hinaus hat die PR Agentur die Aufgabe, die Inhalte des Unternehmens, der Organisation oder Institution nach außen zu kommunizieren und dabei die positive Identität zu bestärken.

 

Weitere Aufgaben, die eine gute PR Agentur übernimmt, sind:

  • Analyse der Corporate Identity mit Überprüfung des Verbesserungspotenzials
  • Analyse der Anspruchsgruppen und Mitbewerber
  • Entwicklung gezielter Strategien für die unterschiedlichsten Anspruchsgruppen und Ziele
  • Umsetzung der Strategien mit permanenter Erfolgskontrolle
  • Übernahme der klassischen Pressearbeit
  • Übernahme von Online-PR unter Ausnutzung zahlreicher Social Media Kanäle
  • Entwicklung und Fertigung von Printmaterialien
  • Unterstützung bei bzw. Ausrichtung von Veranstaltungen, Messen und Events
  • Beziehungsaufbau und Pflege, z.B. zu Fachjournalisten
  • Vermeiden von Konflikten
  • Lösen von Konflikten
  • …uvm.

3. Welche Ziele verfolgt gute PR?

Aussenwirkung
Gute PR hat zum Ziel, eine Marke, ein Unternehmen oder eine andere Organisation nach außen hin gut darzustellen. Dazu gehören ein positives Image und mentale Bilder, die im Kopf der Zielgruppe bleiben. Jeder Kunde, der ein bestimmtes Logo sieht oder eine besondere Werbemelodie hört, muss damit automatisch das Unternehmen, das die PR Agentur vertritt, in positive Verbindung bringen.
Verbindung
Jeder Geschäftspartner, der die Unternehmensfarben sieht, soll immer sofort daran denken, in welcher guten Geschäftsbeziehung er zu diesem Unternehmen oder der Organisation steht. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sollen sich ebenfalls gut mit ihrem Arbeitgeber fühlen, eine emotionale Verbindung aufbauen und zunehmend loyaler agieren.
Eindruck
Wenn ein Unternehmen, eine Marke oder ein Brand in den Köpfen der Menschen ist, wenn alle, die etwas von einem Produkt oder einer Dienstleistung hören, etwas Positives damit assoziieren und es dann auch automatisch mit dem jeweiligen Unternehmen in Verbindung setzen, erst dann hat die PR Agentur ihre Arbeit getan und die Ziele entsprechend erreicht.
Reputation
Übrigens: Krisen-PR ist ein sehr wichtiger Teil erfolgreicher PR. Jedes Unternehmen, das aus irgendeinem Grund negative Reaktionen hervorruft, sollte umgehend eine PR Agentur damit beauftragen, entsprechende Maßnahmen zu ergreifen. Eine schnelle, seriöse Reaktion ist hier unerlässlich, um die positive Reputation nicht zu beschädigen bzw. umgehend wieder herzustellen.
 

4. Warum funktioniert PR?

Public Relations umfasst sehr viele verschiedene Maßnahmen und ein äußerst ausgereiftes Kommunikationsmanagement. Mit psychologischem, technischem und marketingrelevantem Know-how ausgestattet, kann eine gute PR Agentur sehr vieles für Unternehmen und Organisationen erreichen.

Damit PR gut funktioniert, ist die Analyse der Zielgruppen immens wichtig. Nur so lässt sich eingrenzen, wer überhaupt mit den vielfältigen PR Maßnahmen erreicht werden kann. Die Zielgruppe allein reicht jedoch nicht aus, da jedes Unternehmen und jede Organisation – wie bereits angesprochen – auch vielen weiteren Gruppen gefallen muss. Neben Geschäftspartnern und Mitarbeitern können das auch Personen sein, die nicht von Anfang an in Betracht gezogen werden.

Ein Beispiel:

Sie eröffnen eine Autowerkstatt und werben mit der schnellsten, günstigsten und professionellsten Reparatur. Ihre Zielgruppe strömt in Scharen zu Ihnen. So weit, so gut. Nun liegt Ihre Autowerkstatt aber in einem Wohngebiet. Sie bekommen es also mit Anwohnern zu tun, die sich über den Lärm, verstopfte Straßen und Abgase beschweren. Das kann zu erheblichen Problemen führen.

Eine gute PR Agentur hat dieses Problem bereits vorausgesehen und von Beginn an Maßnahmen installiert, die Anwohner beruhigen und es gar nicht erst zu Beschwerden kommen lassen.

PR funktioniert auf vielen verschiedenen Wegen. Zahlreiche Rädchen greifen ineinander, Events steigern die Bekanntheit genauso wie sorgfältig platzierte Pressemeldungen. Und nicht zuletzt überzeugen Ehrlichkeit und Transparenz den Großteil der Zielgruppe.
 

5. Gibt es Unterschiede zwischen PR, Werbung und Marketing?

Ja, durchaus. Während Werbung und Marketing – Produkte und Dienstleistungen verkaufen sollen, dabei aber eher kurzfristige Erfolge erzielen, ist PR auf langfristige Wirkung ausgelegt. PR bedient sich dabei auch an Elementen von Werbung und Marketing, ist jedoch insgesamt viel zielgerichteter und etabliert das Unternehmen oder die Marke nachhaltig. Werbung und Marketing verkaufen, PR auch. Darüber hinaus steigert eine gute PR Agentur zusätzlich die Reputation bei allen Anspruchsgruppen.

Lassen Sie uns einen kurzen Überblick über die Einsatzgebiete von PR und die entsprechenden Instrumente geben.

Media Relations
Sie beziehen sich auf Beziehungen zu der Zielgruppe der Vertreter journalistischer Medien. Bsp. Interviews, Pressereisen, Redaktionsbesuche, Mitteilungen und vieles mehr.
Corporate Publishing
Dies umfasst Publikationen in Print-, Online- oder Crossmedialer Form, Imagebroschüren, Geschäftsberichte, Flyer und vieles mehr.
Dialog-veranstaltungen
Sie umfassen unter anderem Messen, Konferenzen, Tage der Offenen Tür, Werksbesichtigungen, Podiumsdiskussionen und vieles mehr.
Sponsoring, Aktionen
Dies umfasst Eröffnungen, Spendenaufrufe, Verkaufsförderungen, Werbemaßnahmen, materielle Unterstützung von Projekten und vieles mehr.
Zum Teil bedient sich PR also durchaus an Elementen, die bei klassischer Werbung und entsprechenden Marketingmaßnahmen zum Tragen kommen. Das macht den Erfolg von Public Relations aus.
 

6. Die Vorteile guter PR

Die Vorteile guter PR sind vielfältig. Dazu gehören:

  • Eine positive Unternehmenskommunikation auf ganzheitlicher Ebene
  • Der Aufbau eines positiven Images und einer hervorragenden Identität
  • Die Optimierung von Image und Identität
  • Ergänzt Werbe- und Marketingmaßnahmen sinnvoll
  • Steuert und pflegt die Verwendung von hochwertigem Content
  • Unterstützt die Vertrauensbildung
  • Aufbau und Pflege langjähriger Beziehungen zu Kunden, Geschäftspartnern und Multiplikatoren
  • Erlaubt eine ausgereifte Krisenkommunikation
  • Löst Interessenkonflikte nachhaltig
Eine gute PR Agentur ist ein Gewinn für jedes Unternehmen und jede Organisation. Sie macht Werbe- und Marketingmaßnahmen nicht überflüssig, verstärkt aber deren Wirkung positiv.
 

7. Was kostet gute PR?

Diese Frage lässt sich nicht seriös beantworten, zu viele Faktoren spielen hierbei eine Rolle. In erster Linie kommt es natürlich darauf an, welche Leistungen Sie für Ihr Unternehmen konkret benötigen.

Soll Ihre PR Agentur Ihnen lediglich beratend zur Seite stehen oder wollen Sie darüber hinaus auch aussagekräftige Analysen? Sind aktive Leistungen wie die Contenterstellung oder die Betreuung eines Blogs gewünscht oder eher passive Leistungen wie die Konzeptionierung oder die Leitung Ihres Projekts?

Je nach PR Agentur können Sie mit einem Stundenhonorar oder einem Pauschalhonorar für zuvor festgelegte Leistungen rechnen. Prinzipiell amortisiert sich die Leistung einer PR Agentur recht schnell, sodass es sich lohnt, in eine gute PR Agentur zu investieren.

 

8. Fazit

PR ist für jedes Unternehmen und jede Organisation wichtig. Ohne eine PR Agentur wären viele Marken und selbst politische Inhalte nur wenigen Menschen bekannt.

Eine professionelle PR Agentur erkennen Sie an deren angebotenem Leistungsumfang und natürlich an den Referenzen. Zusätzlich sollte die von Ihnen beauftrage Agentur bereits über ein ausreichend großes Netzwerk an Beziehungen verfügen, die Ihrem Unternehmen nun ebenfalls zugutekommen.

Lassen Sie sich gern von uns beraten. Mit unserer langjährigen Erfahrung bieten wir Ihnen professionelle PR, die Sie nachhaltig voran bringt. Überzeugen Sie sich selbst und kontaktieren Sie uns!